Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 182-10002B

Info: In Kooperation mit der Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung und dem DAV Wiesbaden laden wir Sie zu einem besonderen Film-Erlebnis mit anschließendem Sekt-Empfang ein.
In den Walliser Alpen und dem Matterhorn-Monte Rosa-Gebiet drehte Regisseur und Bergfilmpionier Arnold Fanck in 4.000 Meter Höhe den spektakulären Dokumentarfilm "Im Kampf mit dem Berge" (1921, 73 min) - voller atemberaubender Aufnahmen. Er hält das wilde Toben eines Schneesturms ebenso eindrucksvoll fest wie die feierliche Stille der Eisgrate. Die überwältigende Kraft der Natur kontrastiert er mit den Versuchen der winzig wirkenden Menschen, die Berge zu bezwingen. Ein Film, der die Natur auf eindrucksvollste Weise, frei von Kitsch, feiert. Seine Bilder inspirierten einen der bedeutendsten deutschen Komponisten des 20. Jahrhunderts, Paul Hindemith, zu einer der ersten Originalkompositionen der deutschen Stummfilmkunst, einer regelrechten "Alpensymphonie". Ihr Farbenreichtum setzt dramaturgische Akzente, die dem dokumentarisch gehaltenen Film zu besonderen Spannungsmomenten verhelfen, ohne das aufgesetzte Pathos, das spätere Bergfilme in Handlung und Begleitmusik oft aufweisen.
Filmvorführung mit eingespielter Originalmusik von Paul Hindemith (Bearbeitung und Dirigat: Frank Strobel, Einspielung: hr-Sinfonieorchester Frankfurt)
Einführungsvortrag von Marie Dudzik, Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung

Kosten: 10,00 € (inkl. Sektempfang)

Download: Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Letzte Aktualisierung: 19.11.2018 19:32

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Datum Zeit Straße Ort
24.10.2018 19:30 - 21:00 Uhr   Murnau-Stiftung

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
   1 2 3 4
56 78 9 1011
12 1314 15 16 17 18
19 20 212223 24 25
2627 2829 30  

November 2018