Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 212-50208B

Info: Muskel-Knochen-Qigong nach Prof.Guangde Zhang und Meister Dr.Xiaoqiu LI. Die Übungen machen die Meridiane durchlässig, das Qi wird reguliert und harmonisiert, Krämpfe werden gelöst, Schmerzen gelindert. Die Körperhaltung wird normalisiert und die Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten verbessert. Studien in China haben gezeigt, dass sich das Muskel- und Knochen-Qigong positiv auf die Knochendichte, die Hand-und Rückenmuskulatur, die Beinmuskulatur, die Gelenkigkeit insbesondere aber der Hüft-und Schultergelenke auwirken kann. Durch das regelmäßige Training mit der tiefen Bauchatmung kann es zu einer Steigerung der nutzbaren Lungenkapazität kommen. So wie fast alle Qigong-Übungen wirkt auch dasMuskel- und Knochen-Qigong harmonisierend, stärkend und heilend auf das gesamte Herz-und Kreislaufsystem.Seit den 1980er Jahre wurden in China sehr viele Studien über die Wirkungen des Muskel-und Knochen- Qigong sowohl im klinischen als auch im ambulanten Umfeld durchgeführt und deren Ergebnisse genau dokumentiert.
Typischerweise wurde über mehrere Monate hinweg z.B.während einer rund 40 minütigen Morgeneinheit oder während zweier rund 30 minütigen Einheiten (eine morgens und eine abends) das Muskel-und Knochen-Qigong praktiziert.
Nachfolgende Aufzählung fasst die wichtigsten Ergebnisse dieser Studie zusammen.
Knochendichte: Über Röntgenaufnahmen konnte eine Erhöhung der Knochendichte nachgewiesen werden.
Kräftigung: Es kam zu einer Stärkung der Hand-und Rückenmuskulatur. Die Beinmuskulatur wurde stabilisiert.
Gelenkigkeit: Die Gelenkigkeit, also maximale Bewegungsausmaß im Bereich aller Gelenke, insbesondere aber der Hüft-und Schultergelenke wurde deutlich erhöht.
Lungenkapazität: Durch das regelmäßige Training mit der tiefen Bauchatmung kam es zu einer Steigerung der nutzbaren Lungenkapazität.
Herz-und Kreislaufsystem: So wie fast alle Qigong-Übungen wirkt auch das Muskel-und Knochen-Qigong harmonisierend, stärkend und heilend auf das gesamte Herz-und Kerislaufsystem. Neben dem allgemeinen positiven Effekt kann insbesondere auch Fettablagerungen in den Gefäßen und Arterienverkalkungen vorgebeugt werden.
ph-Wert des Blutes:
Es wurde ein Ausgleich von saren ph-Werten nachgewiesen.
Linderung von Wirbelsäulenbeschwerden:
In vielen konkreten Fällen wurden Beschwerden aufgrund von Bandscheibenvorfällen, Verspannungen, Fehlhaltungen oder Entzündungen im Bereich der Wirbelsäule erheblich gelindert.

Kosten: 72,00 €

Download: Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Letzte Aktualisierung: 17.04.2021 09:30

Datum Zeit Straße Ort
02.09.2021 20:00 - 21:00 Uhr Venatorstr. 10 ehem. Robert-Koch-Schule, Venatorstr. 10, EG rechts
09.09.2021 20:00 - 21:00 Uhr Venatorstr. 10 ehem. Robert-Koch-Schule, Venatorstr. 10, EG rechts
16.09.2021 20:00 - 21:00 Uhr Venatorstr. 10 ehem. Robert-Koch-Schule, Venatorstr. 10, EG rechts
23.09.2021 20:00 - 21:00 Uhr Venatorstr. 10 ehem. Robert-Koch-Schule, Venatorstr. 10, EG rechts
30.09.2021 20:00 - 21:00 Uhr Venatorstr. 10 ehem. Robert-Koch-Schule, Venatorstr. 10, EG rechts
07.10.2021 20:00 - 21:00 Uhr Venatorstr. 10 ehem. Robert-Koch-Schule, Venatorstr. 10, EG rechts
28.10.2021 20:00 - 21:00 Uhr Venatorstr. 10 ehem. Robert-Koch-Schule, Venatorstr. 10, EG rechts
04.11.2021 20:00 - 21:00 Uhr Venatorstr. 10 ehem. Robert-Koch-Schule, Venatorstr. 10, EG rechts
11.11.2021 20:00 - 21:00 Uhr Venatorstr. 10 ehem. Robert-Koch-Schule, Venatorstr. 10, EG rechts
18.11.2021 20:00 - 21:00 Uhr Venatorstr. 10 ehem. Robert-Koch-Schule, Venatorstr. 10, EG rechts

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
   1234
567891011
121314 15 1617 18
1920 21 22 23 2425
26 27 28 29 30   

April 2021